Blog

Wie können Sie Ihre Daten als Wettbewerbsvorteil nutzen?

Die meisten der erfahrenen Führungskräfte in der heutigen Zeit sind sich der Bedeutung von Daten als grundlegendes Gut für ihr Unternehmen voll bewusst. Sie haben es auch erfolgreich geschafft, zu verstehen, dass es das Gebot der Stunde ist, ihre Daten für verbesserte Ergebnisse im Unternehmen zu nutzen, aber was die meisten Unternehmen noch nicht verstehen, ist, wie sie diese Aufgabe bewältigen können. Um zu verstehen, wie Sie Ihre Daten nutzen können, um Ihr Endergebnis zu verbessern, müssen Sie wissen, dass Sie durch einfache Investitionen in Daten einen Wettbewerbsvorteil erzielen können.
Es ist ziemlich wichtig, die finanziellen Ressourcen für die entsprechenden Lösungen aufzuwenden, die für eine datengesteuerte digitale Entwicklung unvermeidlich sind; aber Geld ist nicht das Einzige, was man unbedingt braucht. Die Unternehmer müssen auch ihre Zeit, Energie und Fähigkeiten zum strategischen Denken investieren. Sie müssen auch in die Zusammenarbeit investieren, indem sie sich mit den Führungskräften im gesamten Unternehmen zusammentun, um die Nutzung von Daten hervorzuheben, damit sie im Wettbewerb die Nase vorn haben. Bevor Sie jedoch irgendeine besondere Initiative in dieser Hinsicht ergreifen, wie z. B. die Umwandlung Ihrer Daten in erstklassige Verbrauchererfahrungen oder die Nutzung der Daten für die Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten, müssen Sie alle Ihre Daten in ein handhabbares Format bringen.

Verwaltung der wertvollen Datenbestände

Um die wertvollen Datenbestände zu verwalten, müssen Sie sich über Ihre Datenstrategie Gedanken machen. Dies muss nicht unbedingt mit den spezifischen Analyseprojekten oder der Einrichtung eines digitalen Kanals zusammenhängen. Ihr gesamtes Unternehmen muss erkennen, dass die Art und Weise, wie Sie die Daten nutzen, die Sie haben, im Grunde die Strategie für die Unternehmensvielfalt ist.
Strategisches Datenmanagement beginnt in erster Linie mit einer gründlichen Erkundung. Dazu kann es gehören, herauszufinden, welche Daten Sie haben, wo sie gespeichert sind und wie sie verwendet wurden. Sobald Sie dieses Verständnis entwickelt haben, werden Sie in der Lage sein, zu entscheiden, wie Sie das Beste daraus machen und es je nach Bedarf wieder verwenden können.
Wenn Sie sich entschlossen haben, die Daten immer wieder in verschiedenen Prozessen und Funktionen zu verwenden, müssen Sie dafür sorgen, dass jeder Einzelne in der Organisation dieselben Maßeinheiten, Berechnungen und sogar die gleiche Definition verwendet. Dies erfordert eine Datenverwaltungsfunktion, die sicherstellt, dass die Daten, über die Sie verfügen, solchen Standards der Einheitlichkeit entsprechen, um zu gewährleisten, dass die Daten mehr als einmal verwendet werden können. Darüber hinaus müssen die Daten auf sichere Weise übertragen werden. Das bedeutet, dass Sie die Zugangsverwaltung für die Daten genau kennen müssen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass die Strategie, die Sie für das Verschieben, Speichern, Sichern und Verwenden der Daten verwenden, allen relevanten Standards der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist, sowie den staatlichen Vorschriften entspricht. Erst wenn Sie in der Lage sind, all dies zu verwalten, können Sie einen weiteren Schritt zur Nutzung Ihrer Daten tun, um eine Lösung für die dringendsten Geschäftsprobleme zu finden.

Der Weg dorthin ist der halbe Spaß

Es mag den Anschein haben, dass die Einhaltung der neuesten Datenschutzbestimmungen, die Stärkung der Kundenbindung, die Rationalisierung der Produktion und die Erhöhung des Marktanteils allesamt unterschiedliche Initiativen sind; in Wirklichkeit handelt es sich jedoch um verschiedene Teile eines einzigen, einheitlichen Ansatzes für Daten. Wenn Sie z. B. voraussehen möchten, wo Ihr Unternehmen in den nächsten fünf Jahren stehen wird, müssen Sie sich überlegen, welche Art von Daten Sie haben. Um eine Position zu erreichen, die Sie sich wünschen, brauchen Sie die Daten, die Ihnen dabei helfen können.
Möglicherweise müssen Sie eine Reihe von Fragen beantworten:

Verwerten Sie einen einzigartigen Vermögenswert wie die durch IoT gesammelten Daten?

Verändern Sie die Art und Weise, wie Sie mit Ihren Kunden interagieren?

Nutzen Sie Daten, um das Geschäftsmodell vom reinen Verkauf eines Produkts auf die Erzielung eines Ergebnisses umzustellen?

Es empfiehlt sich, dieses strategische Denken auf kleine Initiativen anzuwenden, die eine Lösung für ein sofort zu lösendes Geschäftsproblem bieten können, wie z. B. ein Data Lake- oder Datenkatalogprojekt. Sie dürfen jedoch nie das Ziel aus den Augen verlieren, mit der Zeit immer weiter nach oben zu kommen.
Die Frage nach dem „Wie“ in der digitalen Entwicklung verlangt von den Unternehmensleitern, dass sie schnell handeln und in großen Dimensionen denken, dabei aber mit kleinen Schritten beginnen.

Schritte, um Ihre Daten in ein Unterscheidungsmerkmal für Ihr Unternehmen zu verwandeln

 

Schaffung eines organisatorischen Umfelds, in dem Analysen für den Großteil der Entscheidungsfindung eingesetzt werden.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die üblichen Datenkorrelationen und gewinnen Sie einen tiefen Einblick in die zugrunde liegenden Zusammenhänge zwischen den Mustern in den Daten.

Förderung engerer Beziehungen zwischen IT, Datenwissenschaftlern und dem Unternehmen, um ein Gleichgewicht zwischen Wissenschaft und Kunst der Analyse zu schaffen.

Achten Sie darauf, dass Sie fortschrittliche Kontrollmittel einsetzen, während Sie die Daten Dritter mit den Unternehmensdaten zusammenführen.

Denken Sie bei der Festlegung der richtigen Mischung aus maschinellem Lernen und menschlicher Entscheidungsfindung an die besonderen Anforderungen jedes Geschäftsproblems.

Der technologische Fortschritt führt zu einer immer stärker digitalisierten Welt, und für die Unternehmen bedeutet dies, dass die Bedeutung von Daten nur noch zunehmen wird. Dies ist eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die sich entschließen, diese Chance frühzeitig zu nutzen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und sich an die Spitze zu setzen. Sie bietet echte Vorteile in Form von niedrigeren Betriebskosten, fundierten Entscheidungsprozessen und einem verbesserten Kundenerlebnis.

In this blog, you will find:

Try data matching today

No credit card required

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Want to know more?

Check out DME resources

Merging Data from Multiple Sources – Challenges and Solutions

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.